Monika Goetz

Inhale/Exhale & Independent Lines

2013

Für das Gebäude des 122 Community Centers wird mit Anbruch der Dunkelheit die Beleuchtung in ausgewählten Bereichen derart animiert, dass sie dem menschlichen Atem gleicht. Synchron über das Haus verteilt wird das Licht sehr langsam heller und dunkler. Zusätzlich werden vier Metallstreifen im Boden des Eingangbereichs eingelassen, die das strenge Muster der Platten durchbrechen und die Bevölkerungs ins Gebäude hineinführen.

Material: computergesteuerte animierte Leuchten (LEDs und Leuchtstoffröhren);
Edelstahlstreifen mit gebürsteter Oberfläche.
Masse: Gebäudehöhe 32,5 m; Edelstahlstreifen: Breite 3,8 cm, Länge 6,2 m bis 9,3 m