Monika Goetz

The End of the World

2008

Basierend auf der Annahme das die Erde flach ist, wurde in einem Park am südlichsten
Punkt der USA eine Metallskulptur errichtet, deren leuchtend rote horizontale Linie das Ende der Welt markiert. Abhängig von der eigenen Körpergrösse, ergibt sich für jeden Besucher ein anderer idealer Standpunkt, an dem die Markierung exakt mit der Horizontlinie übereinstimmt.

Material: Metallrohre, Rostschutzfarbe, glänzend roter Lack (Farbe: "Federal Safety Red"), matt schwarzer Lack, Zementfundament.
Masse: 6 m x 8 m, 10 cm Rohrdurchmesser