KiöR Künstler*innen

Stefka Ammon

www.stefka-ammon.de

Glaskunst, Grafik / Zeichnung, Installation / Objektkunst, Konzeptkunst, Partizipation

* 1970


Index

Vita

1970 geboren in Gehrden
1992 Gesellenbrief Steinbildhauerin, Hannover
1986 – 1993 Assistenzen Hartmut Stielow, Makoto Fujiwara u.a.
1994 – 2000 Studium Bildhauerei an der Kunsthochschule Berlin Weißensee
1998 – 1999 MfA-Program Pennsylvania Academy of Fine Arts, Philadelphia, USA, bei Prof. Joel Fisher und Prof. Jody Pinto
2000 Diplom betreut von Yana Milev
2001 Meisterschülerin Prof. Inge Mahn
2002 – 2005 Gastdozentin, Koordinatorin des Interdisziplinären Studienganges der KHB-Weißensee
2002 Gründung des damensalons
2006 – 2013 Mitglied des Projektraums Stedefreund, Berlin
seit 2007 Arbeit als Vorprüferin und Jurymitglied bei Kunst-am-Bau Wettbewerben, Bundesbauamt Berlin und Senat für kulturelle Angelegenheiten, Berlin

Seit 2018 Mitglied im Beirat Kunst im öffentlichen Raum des Bezirksamtes Treptow-Köpenick



Preise und Stipendien

2018 Realisierung STEINPLATZ reloaded (mit Katharina Lottner), Steinplatz Berlin, nicht-offener Kunstwettbewerb des BA Charlottenburg-Wilmersdorf
2017 zweiter Platz, Kunst am Bau Wettbewerb Clay-Schule (Link: Stadtkunst Kunststadt Magazin, BBK, Seite 30), Berlin
mit Katharina Lottner
2016 dritter Platz, offener zweiphasiger Kunstwettbewerb Nelson Mandela Denkmal, Nürnberg, mit Katharina Lottner
2015 Projekt-Förderung durch die Mart Stam Gesellschaft, Berlin
2013 Künstlergut Prösitz e.V., Sachsen, Residency
2012 zweiter Platz, Kunst am Bau Wettbewerb: Neugestaltung Fenster Dominikanerkirche, Universität Bamberg
2011 Stipendiatin des Programms „George Sand – Frédéric Chopin“, Stiftung Genshagen
2011 zweiter Preis, Kunst am Bau Wettbewerb im Elisabeth Lüders Haus, Berlin
2009 Muzychi Expanded History Projekt von Alevtina Kakhidze, Private Residency Program, Ukraine, (Video)
2006 mit Veronike Hinsberg, Dritter Platz, Kunst-am-Bau-Wettbewerb, Deutsche Botschaft, Warschau
2005 Künstlerdorf Schöppingen, Projekt- und Reisestipendium (Litauen)
2003 Projektförderung, Berliner Senat, Berlin
2003 DAAD Auslands-Reisestipendium nach Albuquerque, New Mexico, USA
2002 Nomination VID-Award, Festival für Videokunst, Bern, CH
2002 Gästeatelier Werkraum Warteck, Basel, Schweiz
2001 IPA Jahresstipendium des Landes Berlin
2000 Förderpreis der Mart-Stam Gesellschaft, Berlin
1999 Vermont Studio Center, Artists-in-Residence-Program, Johnson, VT, USA
1995 – 2001 Stipendiatin des ev. Studienwerkes Villigst