KiöR Künstler*innen

Katinka Theis

www.katinkatheis.de

Installation / Objektkunst, Skulptur, Grafik / Zeichnung



Index

Text

Katinka Theis untersucht in ihrer künstlerischen Arbeit die Wirkungsweise von architektonischen Räumen. Dabei spürt sie den Machtverhältnissen nach, die sich durch monumentale Strukturen in städtebaulichen Situationen und überdimensional großen Landschaften ausdrücken. Die Objekte und Installationen bewegen sich thematisch an der Schnittstelle von Skulptur und Architektur. Sie können ebenso bildhauerische Arbeit, als auch visionäre Architekturmodelle darstellen, die auf eine Form prägende, übergeordnete Ebene verweisen. Ihre ortsbezogenen Installationen entwickelt sie in der jeweiligen Situation aus dem Raumbezug heraus. Formale, Raum prägende Eigenschaften des Umraums spielen dabei eine ebenso große Rolle wie die atmosphärischen Wirkung der jeweiligen Situation.

Vita

Katinka Theis

1975 geboren in Freiburg

1996 – 2000 Studium der Bildhauerei/ Freie Kunst an der Alanus Hochschule, Universität für Kunst und Gesellschaft, Bonn

2007 - 2009 Masterstudiengang "Raumstrategien", Kunsthochschule Berlin Weißensee

lebt und arbeitet in Berlin


Ausstellungen (Auswahl):

2018 Ground,(E)Kunstverein Lemgo
2017 LIQUID FERTILIZER,(G) Kunstverein Freiburg
2017 Lack of Definition,(E) Deiglan Galerie, Akureyri Island
2016 Raumschall, (E) Scotty Enterprises Kunstverein, Berlin
2016 tomorrow and tomorrow and tomorrow, (E) Kunsthaus L6, Freiburg
2015 The perfect grey, (G) Galerie der HFBK, Hamburg
2014 Utopisten und Weltenbauer, (G) Künstlerhaus Dortmund
2013 Eine Zierde für den Verein, (G) Visarte, Basel
2012 Pavillon Visionnaire/Les casses des voix, (G) Biennale Benin, Porto Novo, Africa
2012 Two Shots, (E) Boutique, Köln
2012 In several aspects, Halka Art Project, (G) Istanbul
2012 Constructed Photographs, (G) Galerie Schleifmühlengasse, Wien
2011 Carte Blanche, (G) Kunstverein, Offenburg
2011 Return, Super Bien! (E) Gewächshaus für zeitgenössische Kunst, Berlin
2010 Monumentale Strukturen, (E) Kunstverein Susi, Köln
2010 Public Idea, 5533, (G) Istanbul

Arbeiten für den öffentlichen Raum (Auswahl):

2018 Teilnahme am eingeladenen Kunst am Bau Wettbewerb für das Johann Gottfried Herder Gymnasium Berlin
2014 Teilnahme am eingeladenen Kunst am Bau Wettbewerb für die JVA Stuttgart
2013 1.Preis für den eingeladenen Kunst am Bau Wettbewerb „Zollanlage Basel/ Weil am Rhein (Autobahn), 2014 realisiert
2012 Teilnahme am eingeladenen Wettbewerb Marzahner Promenade, Berlin “bis hierher und wie weiter?“- Experimente mit der Marzahner Promenade
2011 Teilnahme am eingeladenen Kunst am Bau Wettbewerb für die Staatliche Ballettschule Berlin und Schule für Artistik, 2.Platz
2010 Looking for a Destination, partizipatorisches Projekt im öffentlichen Raum im Rahmen von „Public Idea“, Istanbul
2008 Capturing Münnerstadt, Installation im Öffentlichen Raum, mit begleitender Ausstellung im Henneberg Museum, Münnerstadt
2008 Palast der Moderne, Installation im Öffentlichen Raum, im Rahmen des „Localize“ Heimatfestival im Filmmuseum, Potsdam

Stipendien und Arbeitsaufenthalte (Auswahl):

2017 Artist in Residence, Gil Society, Akureyri Island
2016 AIR Stavanger, Artist in Residence Norwegen
2014 Artist in Residence, Nordanbal, Island
2011 Arbeitsstipendium im Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop
2011 Artist in Residence, The Association of Icelandic Visual Artists, Reykjavik
2010 Artist in Residence, The Association of Icelandic Visual Artists, Reykjavik
2003 Kunststipendium Laufenburg, Schweiz